Zimmer
EinzelzimmerDoppelzimmer

Ein sommer voll überraschungen

Kleine und grosse Wunder der Natur erleben

Eins mit der Natur


Ob Wandern oder Biken, Tschiertschen ist der bestmögliche Ausgangspunkt. Zahllose Berg- und Höhenwanderwege führen über Alpen, auf herrliche Aussichtsberge und in benachbarte Täler. Für Biker ist Tschiertschen ein Paradies der Extraklasse. 


Die Tschiertscher Bergwelt zu erkunden ist unvergesslich, abenteuerlich und unvergleichlich. Genau wie anno dazumal wird man auf seinen Streifzügen durchs Gebirge kaum einen anderen Menschen treffen. "Der Berg gehört mir" - im wahrsten Sinne des Wortes.




Genuss Biken

Tschiertschen ist ein Paradies für Mountainbiker und e-Biker: ein perfekter Ausgangspunkt für anspruchsvolle, sehr gut ausgeschilderte Biketouren.


Mit den geländegängigen e-Bikes wird Mountainbiking für gemütliche Naturbegeisterte ein echter Genuss. Unseren Gästen stehen die E-Bikes für ihre Entdeckungstouren durch die Tschiertschener Bergwelt für nur CHF 20.00 Tagesmiete zur Verfügung.

 
 

Bergwandern

Geniessen Sie die Stille der nahezu unberührten Bergwelt, die kleinen Bergseen und die blühenden Almwiesen. Entdecken Sie Alpenrosen und die besten Plätze für ein Picknick. Tschiertschen bietet ein Wegwandernetz von 70 km Länge und eine intakte Naturlandschaft, wie man sie immer seltener findet.


Der Klassiker: über die Ochsenalp nach Arosa

Der Mystische: über den Urdensee zur Hörnlihütte

Der Traumhafte: über den Carmennapass und das Weisshorn nach Arosa

Der Überraschende: über die Jochalp nach Churwalden oder Parpan

Der Abwechslungsreiche: über Uf Wald und Molinis nach St. Peter

Der Kurze: über Runcs und Untersäss zur Prader Alp

Spaziergänge

Auch Spaziergänger kommen in Tschiertschen nicht zu kurz.


Für Geniesser: Kurzer Weg zum Aussichtspunkt Büel mit herrlicher Rundsicht über das ganze Schanfigg. Über das Clüs, den Wässerliweg und den Geissboden zum Furgglis. Zum Fuchsabödali mit vielen Ruhebänkli und schönem Grillierplatz, zurück über die Messermatte. 


Familien verbringen zwei abwechslungsreiche Stunden auf dem Füxliweg, einem Entdeckerpfad mit vielen Aktivitäten.

 

Weitwandern

Tschiertschen ist der erste Stop am Weitwanderweg "Schanfigger Höhenweg".
Tag 1: Von Chur via Meiersboden, Passugg nachTschiertschen.
Tag 2: Von Tschiertschen via Ochsenalp nach Arosa.
Tag 3: Von Arosa via Medergen, Heimeli nach Sapün.
Tag 4: von Heimeli über den Strelapass /Weissfluhjoch nach Strassberg.
Tag 5: von Strassberg via Blackter Fürggli zur Hochwanghütte.
Tag 6: Von der Hochwanghütte via Maladers nach Chur.

Tennis mit Aussicht

Der höchste Tennisplatz von Graubünden: Der gepflegte Sandplatz mit Flutlichtern gleich hinter dem The Alpina Hotel ist umgeben von blühenden Bergwiesen und bietet Aussicht auf ein atemberaubendes Panorama.



Golf

Entdecken Sie die aussergewöhnlichen Golfplätze Lenzerheide (27 km), Davos (72 km), Alveneu (40 km) oder Domat Ems (18 km) und spielen Sie in mitten imposanter Bergnatur.