Menu

Aktivitäten im Sommer

Ob Wandern oder Biken, Tschiertschen ist der bestmögliche Ausgangspunkt. Zahllose Berg- und Höhenwanderwege führen über Alpen, auf herrliche Aussichtsberge und in benachbarte Täler. Für Biker ist Tschiertschen ein Paradies der Extraklasse.

Bergwandern

Tschiertschen ist der ideale Ausgangsort für viele schöne Tages- und Halbtagestouren, zum Beispiel der Klassiker: über die Ochsenalp nach Arosa, der Mystische: über den Urdensee zur Hörnlihütte, der Traumhafte: über den Carmennapass und das Weisshorn nach Arosa, der Überraschende: über die Jochalp nach Churwalden oder Parpan, der Abwechslungsreiche über Uf Wald und Molinis nach St. Peter, der Kurze: über Runcs und Untersäss zur Prader Alp. Tschiertschen bietet ein Wegwandernetz von 70 km Länge – frei von asphaltierten Wanderwegen, frei von planierten Landschaften für Wintersportler, frei von Verschandelung durch fest installierte Schneekanonen. Kurz: eine intakte Naturlandschaft, wie man sie immer seltener findet.

Spaziergänge

Auch Spaziergänger kommen in Tschiertschen nicht zu kurz. Kurzer Weg zum Aussichtspunkt Büel mit herrlicher Rundsicht über das ganze Schanfigg. Über das Clüs, den Wässerliweg und den Geissboden zum Furgglis. Zum Fuchsabödali mit vielen Ruhebänkli und schönem Grillierplatz, zurück über die Messermatte. Familien verbringen zwei abwechslungsreiche Stunden auf dem Füxliweg, einem Entdeckerpfad mit vielen Aktivitäten.

 

Weitwandern

Tschiertschen ist erster Etappenort auf dem schönsten Höhenwanderweg Graubündens, dem «Schanfigger Höhenweg». 1. Tag: von Chur über Meiersboden, Passugg nach Tschiertschen. 2. Tag: von Tschiertschen über Ochsenalp nach Arosa. 3. Tag: von Arosa über Medergen, Heimeli im Sapün. 4. Tag: vom Heimeli über den Strelapass/Weissfluhjoch nach Strassberg. 5. Tag: von Strassberg über Blackter Fürggli zur Hochwanghütte. 6. Tag: von der Hochwanghütte über Maladers nach Chur. Die gute Nachricht: nach jeder Tagesetappe kann die Wanderung abgebrochen oder abgekürzt und mit ÖV der Rückweg angetreten oder später dort wieder eingesetzt werden. Ausführlicher Wanderwegführer mit spannenden Informationen über die Walser-Kultur erhältlich im Büro Schanfigg-Tourismus in Tschiertschen.

Mountainbiken

Tschiertschen ist ein Paradies für Mountainbiker und ein perfekter Ausgangspunkt für anspruchsvolle, sehr gut ausgeschilderte Biketouren.

Genuss Biken: Erstmals in der Schweiz - auf den Berg mit "flitzerlis":

Mit den geländegängigen flitzerli MONSTER eBikes wird Mountain-Biking auch für weniger trainierte Naturbegeisterte ein echter Genuss. Unseren Gästen steht das "flitzerli" für ihre Entdeckungstouren durch die Tschiertschener Bergwelt kostenlos zur Verfügung.

Unser besonderes Angebot für alle Genuss-Biker finden Sie hier

 

 

Tennis mit Aussicht

Der wohl schönste Tennisplatz Graubündens steht in Tschiertschen, direkt hinter dem Hotel The Alpina. Geniessen Sie ein Tennismatch auf 1.350 Meter Seehöhe mit Ausblick auf die imposante Bergwelt. Unsere Gäste spielen hier kostenlos, ebenso stehen ihnen Schläger und Bälle bei Bedarf zur Verfügung.

Mehr Infos zum Tennisplatz finden Sie hier

Unser besonderes Ferienpackage für Tennis-Fans finden Sie hier.  

 

Golf

In nur einer Viertelstunde erreichen Sie den Golfplatz Domat/Ems mit seiner 27-Loch Golfanlage auf 90 ha Raum vor den Toren der Alpenstadt Chur. Die Anlage wurde von den Architekten Mario Verdieri und John Chilver Stainer gezeichnet. Die steht für komplettes und herausforderndes Golfvergnügen. Die grosszügig angelegte Trainingsanlage gilt als eine der Besten in der Schweiz.

Innerhalb gut einer halben Stunde Autofahrt vom The Alpina Mountain Resort können gleich vier weitere gepflegte 18-Loch Golfplätze erreicht werden: Golf Club Arosa, Golfclub Lenzerheide, Golf Club Alvaneu und Golf Club Bad Ragaz. In Arosa liegt der höchstgelegene Golfplatz der Alpen auf 1800 m ü.M. Der Golfplatz auf der Lenzerheide ist herrlich eingebettet in einen lichten Föhren- und Fichtenwald. Mit seiner beeindruckenden Bergkulisse gilt der Golfplatz Alvaneu Bad im Albulatal unter Kennern als bestens gehüteter Geheimtipp; er wurde mit dem 1. Swiss Golf Award ausgezeichnet. Der PGA Championship Course in Bad Ragaz schliesslich bietet in luxuriösem Ambiente alles, was das Golferherz begehrt.

Unsere Partnergolfplätze: Golf Club Lenzerheide (27 km), Golf Club Alvaeneu (40 km), Golf Club Domat Ems (18 km), Golf Club Davos (72 km)

Unsere besonderen Golfarrangements finden Sie hier.

Pferderennen

Das idyllische Dorf Maienfeld liegt nur eine knappe halbe Stunde Autofahrt vom The Alpina Mountain Resort entfernt. Seit bald 60 Jahren wird das Maienfelder Rossriet jeweils im Oktober in eine Rennbahn der Extraklasse umfunktioniert und Schauplatz für spannende Rennen verschiedenster Art. Es werden Flach-, Trab-, Jagd- sowie Crossrennen durchgeführt. Für letzteres ist die Rennbahn in Maienfeld besonders bekannt, ist doch das Rossriet eine der schönsten Naturrennbahnen der Schweiz. Aber was wären Rennen ohne Wetten? Da spielt es auch keine Rolle ob Sie Pferdekenner, Wettprofi oder Laie sind. Wenn „Ihr“ Pferd um den Sieg mitläuft, können auch Sie sich nicht mehr auf Ihrem Platz halten und werden Ihren Schützling anfeuern!

Neben den attraktiven Rennen an zwei Herbstsonntagen bieten die Veranstalter ein Volksfest vor herrlicher Kulisse. Die bewährte Mischung aus Herbstfest mit gesellschaftlichen und freundschaftlichen Begegnungen und sportlichem Wettkampf der Spitzenklasse verspricht ein unvergessliches Erlebnis.